Wolfgang Priklopil

Aus Justizskandal Kampusch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beziehungen

Waltraud Priklopil Mutter

Vater Priklopil Vater

Ernst Holzapfel Freund

Natascha Kampusch Entführungsopfer

R.N. Betreiber eines Sado-Maso-Clubs

Johann Schneider Onkel von Wolfgang Priklopil und Nachbar - dort war Kampusch schwimmen.

Lebenslauf

Bis zur Entführung

(Anmerkung: XX = unbekannt, nicht lesbar etc.)

14.5.1962 in Wien geboren, Kindheit in Wohnung in Rugierstraße 30/7/2/6

1968 – 1972 Volksschule: Natorpgasse Wien 1220

1972 – 1976 Hauptschule: Afritschgasse Wien 1220, bis zum Alter von 14 Jahren

Ergänzung: Laut Rainer G. hat Priklopil mit ihm 3 Jahre die HS in der Afritschgasse besucht und 1975/76 1 Jahr lang die HS in der Anton Sattlergasse

XX – 15.2.1975 Urlaub in Radstadt

1976 Umzug nach Straßhof

1976 – 1977 1 Jahr HTL (TGM 1090 Wien) Anmerkung: Holzapfel und R. Hürner. waren auch im TGM aber Abendschule (TGM war bis 1980 in der Währingerstraße 59, im jetzigen WUK)

1.9.1977 Lehre als Nachrichtentechniker und Elektrotechniker bei Siemens

1978 Entblößt sich Priklopil vor 2 Mädchen

XX bis 29.1.1978 Feuchtblattern

XX bis 23.2.1978 Grippe

XX bis 1.6.1978 Krankenstand Kopfweh

XX bis 9.6.1978 Krankenstand Durchuntersuchung Ambulatorium Nord

XX bis 7.2.1979 Röteln

XX bis 20.4.1979 Krankenstand wegen Verkühlung

XX bis 18.7.1979 Krankenstand wegen Grippe

X4.05.1980 Führerschein und Auto

1980 Zog Priklopil alleine in die Rugierstraße

X0.10.1980 Stellungskommision

XX bis 12.12.1980 Krankenstand wegen Durchfall

XX bis 23.12.1980 Krankenstand wegen Grippe

X3.02.1981 Ende der Lehre

XX80 bis 15.1.1981 13 Besuche in der Tanzschule Dick Roy, 1010 Wien,

XX81 31.5.1981 ABA Bruckneudorf (Allgemeine Basisausbildung Bundesheer)

X5.05.1981 Autounfall

01.06.1981 bis 30.11.1981 Fernmeldeaufklärungsbatallion Wien (Maria Theresien Kaserne) – Funkmechanikergehilfe

XX81 bis 29.4.1983 Beschäftigung bei Fa. Siemens als Schaltmechaniker, Kündigung auf Grund von Arbeitsmangel

XX82 bis 28.2.1982 Urlaub in Ischgl

X4.11.1982 Kauf einer Monatskarte fürs Sportstudio

XX 1982 Kauf eines BMW

XX1983 Beginn Fa. Kapsch, Arbeiter, Nachrichtenelektroniker, Technischer Kundendienst im Außendienst

X2.12.1983 S 20.000 Schmerzensgeld

XX1984 bis 23.4.1984 Urlaub

XX1984 bis 28.8.1984 Urlaub

XX1984 bis 15.3.1985 Urlaub

April 1985 ? Missbrauch der damals 7 jährigen Susanne H.? Andrea L?<ref>http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20090112_OTS0212/thema-verjaehrtes-verbrechen-weiteres-priklopil-opfer-das-interview-im-wortlaut</ref>

X5.4.1986 Urlaub wegen Fenster

X7.04.1986 Urlaub wegen Auto

XX85 bis 12.8.1985 Urlaub

XX85 bis 13.12.1985 Urlaub am Arlberg

XX86 bis 14.3.1986 Urlaub Wolkenstein (Südtirol)

XX Urlaub

XX.08.1986 Todestag des Vaters

14.8.1986 Urlaub

XX 86 bis 2.11.1986 Krankenstand

1986 Priklopil erbt S 500.000, und ein Drittel (?) des Hauses in Strasshof. Seine Mutter erhält S 1.000.000 von der Versicherung, legt diese an und überlässt sie einige Jahre später ihrem Sohn Wolfgang.

X30.1.1987 Schifahren

X9.05.1987 Urlaub

XX87 bis 18.8.1987 Urlaub

XX88 bis 4.2.1988 Krank

XX88 bis 8.4.1988 Urlaub

XX88 bis 14.4.1988 Krank

X7.06.1988 BMW M535i gekauft

XX88 bis 9.6.88 Krank

XX.06.1988 Spital wegen der Wange

XX88 bis 15.7.1988 Urlaub

XX.08.1988 bis … Urlaub

XX.08.1988 Hannover

17.8.1988 Urlaub

XX88 bis 05.10.1988 Krank

X4.10.1988 mündliche Bauverhandlung für Wohnhauszubau an die rechte Grundstücksgrenze

XX89 bis 08.03.1989 Urlaub

XX89 bis 15.03.1989 Urlaub

XX89 bis 02.06.1989 Krank

22.6.1989 Priklopil nimmt eine Hypothek von S 150.000 auf Heinestraße 60 auf, Zubau

XX89 bis 30.06.1989 Krank

XX89 bis 07.07.1989 Krank

XX89 bis 13.8.1989 Urlaub, 16.7. bis 30.7. in Griechenland

XX89 bis 3.11.89 Urlaub

X6.5.1990 W von Leiter gefallen AKH

1989/1990 Alle Häuser in Strasshof wurden ans Kanalnetz angeschlossen

XX90 bis 6.7.1990 Krankenstand

XX90 bis 21.12.1990 Krankenstand

X4.02.1991 Urlaub (Anm: Möglicherweise Irrtum in Datei: 1990? Da in 1990 gereiht)

7.3.1990 Kauf Dachgeschossausbau in 1150 Wien, Eduard Süß Gasse 1/Top 30:

X9.05.1990 Unfall

1991 Priklopil zieht alleine nach Strasshof

XX 1991 bis 07.04.1991 Schiurlaub

XX91 bis 17.07.1991 Karenzierung (Antrag aus familiären Gründen)

XX91 bis 22.08.1991 Urlaub

XX91 bis 27.09.1991 Karenzierung

11.10.1991 Ende Arbeitsverhältnis Fa. Kapsch

X0.01.1992 Unfall mit BMW

XX92 bis 29.03.1992 Schiurlaub mit Rudi

01.06.1992 Arbeitsbeginn Fa. Holzapfel

1.6.1992 – 31.8.1998 als Hausmeister Bergsteiggasse gemeldet.

X1.12.1992 Benützungsbewilligung für Wohnhaus- und Wohnhauszubau

1992 Anzeige durch pensionierten Polizist weil er mit einem Luftdruckgewehr auf Vögel schoss.

XX93 bis 10.01.1993 Urlaub in Gastein

X6.02.1993 Schifahren

X0.03.1993 Schifahren Christian

XX.06.1993 VW Bus gekauft

X7.07.1993 Kündigung bei Holzapfel

1994/1995 Priklopils Mutter zieht in die Rugierstraße, Priklopil in die Heinestraße Strasshof. Ab dieser Zeit verbringt Waltraud Priklopil fast jedes Wochenende in Strasshof. Freitag nach Mittag bis Sonntag am Abend. Ab ca. 2003 ist Waltraud Priklopil nur noch gelegentlich an den Wochenenden in Strasshof.

X0.02.1994 Linke Wand von Montagegrube und Arbeitsnische betoniert

XX.04.1994 Arbeitsbeginn bei Holzapfel

X7.06.1994 S 20.000 von Ernst von der 100.000 Anzahlung bekommen für Auto Versicherung

XX.06.1994 Bau der neuen Sickergrube

X2.07.1994 Kauf eines Möbeltresors bei Bernot Bauer Geschäft Fritsche in Strasshof, Bahnhofstraße 16 um S 2.000, Rechnung und Zettel mit Nummer belegen, dass es sich um den eingebauten Tresor zum Verlies handelt.

5.7.1994 Verkauf Wohnung Eduard Süßgasse S 1.800.000

XX.07.1994 S 400.000 von 1.Projekt bekommen

X6.08.1994 30.000 bekommen 1. Projekt

X1.08.1994 680.000 1. Projekt bekommen (letzte Rate) (1.130.000 Gesamteinnahmen)

XX.09.1994 1.200.000 von Bank geholt und Wuddi gegeben – Einzahlung auf Holzapfel

13.9.1994 Kauf Bergsteiggasse 54 Wien 17 durch Holzapfel: Gemeinsame Althaussanierung KP:S .2.500.000

16.11.1994 Gesellschaftervertrag zw. Holzapfel und Priklopil für eine HP BaugesmbH: Seit der Gründung hielt Priklopil 24 % (120.000) der Anteile an der Resanbau GesmbH. Die restlichen 76 % (380.000) hielt Holzapfel.

X9.11.1994 1. Gehalt 20.000 bekommen

X1.12.1994 10.000 Gehalt von Wuddi bekommen

XX.02.1995 80.000 Gehalt sich selbst ausbezahlt

X2.02.1995 Schifahren

XX.02.1995 20.000 Gehalt sich selbst ausbezahlt

XX.03.1995 Projekt P2, Wien17, Bergsteiggasse 54

X6.03.1995 320.000 Wuddi gegeben (Einzahlungsbelege an Fa. Holzapfel)

XX.05.1995 5.000 Gehalt sich selbst ausbezahlt

X2.06.1995 25.000 Gehalt sich selbst ausbezahlt

XX.06.1995 20.000 Gehalt genommen

X9.06.1995 10.000 für Warenübernahme (Gehalt)

X6.07.1995 10.000 Gehalt von Wuddi bekommen

X7.11.1995 10.000 Gehalt mir selbst genommen

XX95 bis 21.11.1995 Krank

X9.11.1995 10.000 Gehalt für mich

XX.12.1995 10.000 Gehalt bekommen

X9.01.1996 5.000 aus Kassa genommen privat

X2.3.1996 10.000 aus Kassa genommen privat

X7.02.1996 16.000 Gehalt für Schiurlaub u Zahnarzt

XX96 bis 05.03.1996 Urlaub in Gastein

XX96 bis 27.03.1996 Wolfgang in St. Anton

30.4.1996 Ankauf Haus Strahlehnergasse durch Holzapfel (gemeinsames Projekt, KP S 1.580.000)

XX.05.01996 5.000 Gehalt

X4.06.1996 7.000 für Einkauf Rest Gehalt

XX.06.1996 Anschluss an Kanal

X6.08.1996 5.000 Gehalt

19.09.1996 Kauf eines Baggers von Adolf Langer, 3701 Kleinwiesendorf

X5.11.1996 17.000 Gehalt

X4.11.1996 20.840 Gehalt

XX.11.1996 5.000 Gehalt

X0.12.1996 3.000 Gehalt

X0.01.1997 2.000 Gehalt von Wuddi bekommen

X1.02.1997 4.000 Gehalt von Wuddi bekommen

X9.02.1997 12.000 Gehalt

XX.03.1997 4.000 E zu W Gehalt

X7.03.1997 Transfer 5.000 von E zu W

XX.03.1997 Transfer 6.000 von W zu E

XX.03.1997 Transfer 6.000 von E zu W

X7.04.1997 10.000 von E zu W

XX.04.1997 6.000 von E zu W

X4.04.1997 Anmeldung in Wien Rugierstraße 30/6 als Hauptwohnsitz

7.4.1997 Verkauf der ersten Wohnung in der Bergsteiggasse durch Holzapfel

X5.04.1997 Priklopil kauft den Mercedes 100D (bei Günther Bernhauer, 1210 Wien)

X9.05.1997 2.000 von E zu W

XX.05.1997 10.000 von E zu W

X5.06.1997 9.000 von E zu W

XX.06.1997 10.000 von E zu W

X0.06.1997 2.000 von E zu W

X4.07.1997 3.000 von E zu W

X0.07.1997 4.000 von E zu W

XX.07.1997 3.000 von E zu W

X2.08.1997 155.000 von W zu E

X1.08.1997 1.500 von E zu W

X0.09.1997 Kauf des BMW 850I um S 350.000

X0.09.1997 360.000 E zu W

X2.09.1997 Verkauf des BMW M535I

X7.09.1997 15.000 W zu E

X7.10.1997 10.000 W zu E

X7.12.1997 185.000 Wolfgang an Waltraud

X9.12.1997 185.000 Waltraud an Holzapfel

16.12.1997 – 10.3.1998 Verkauf mehrerer Wohnungen in der Bergsteiggasse Ende der 90er Priklopil baut die 2. Garage (Carport, im hinteren Garten)

X6.02.1998 Termin mit Anwalt Claudio Bauer

2.3.1998 Ernst anrufen wegen Treffens mit Anwalt Claudio Bauer halbe Stunde früher

Ab Entführung

2.3.1998 8:15 Natascha Kampusch wird entführt

3.3.1998 10:00 Gerichtstermin BG Hernals

3.3.1998 Schwere Fingerverletzung von Priklopil

13.3.1998 Barübergabe von S 500.000 von Holzapfel an Priklopil,

19.3.1998 Transfer von 500.00 von Wolfgang zu Waltraud P.

24.3.1998 Rücküberweisung von S 460.000 über Konto Waltraud Priklopil an Holzapfel. (40.000 für Fenster)

24.3.1998 Spital Korneuburg Nähte entfernt

31.3.1998 Spital Korneuburg Nagel herausbekommen

06.04.1998 Holzapfel kauf 3 Wohnungen am Neubaugürtel, Gesamtkaufpreis inkl. Nebenkosten S 461.598,--

06.04.1998 Alibiüberprüfung Priklopil

07.04.1998 Priklopil beantragt Ausstellung eines Reisepasses

X9.04.1998 Transfer von 65.000 von E zu W (Fenster Strasshof)

21.4.1998 Neuen Reisepass abgeholt (Ausstellungsdatum 16.4.1998, lt. mündl. Quelle alter Pass noch bis 2000 gültig)

1.9.1998 bis 8.3.1999 arbeitslos gemeldet

X7.04.1998 60.000 von E zu W (für Sitzecke)

XX.07.1998 20.000 von E zu W (für Heizöl)

07.07.1998 10:00 2. Hauptverhandlung BG Hernals

X5.22.1998 Einbau einer neuen Windschutzscheibe beim Mercedes

X9.12.1998 Kauf einer Tageskarte für das Schigebiet Hochkar

X2.01.1999 Kauf von zwei Tageskarten für das Schigebiet Hochkar

15.01.1999 10:00 Berufungsverhandlung LG Wien

X9.01.1999 Kauf einer Tageskarte für das Schigebiet Hochkar

X7.01.1999 Kauf einer Tageskarte für das Schigebiet Ötscher

X9.02.1999 Kauf einer Tageskarte für das Schigebiet Ötscher

X9.03.1999 Kauf einer Tageskarte für das Schigebiet Hochkar

25.3.1999 Priklopil bei der Firma Resan beschäftigt, bei der Firma RESAN mit € 100 und bei der Hausverwaltung in der Bergsteigg. mit € 160 als Hausbesorger

27.3.1999 Unfallambulanz Korneuburg Sturz in Baugrube, linke Schulter verletzt

X4.05.1999 Parkschaden am Mercedes – Anzeige auf der PI Dt. Wagram

XXXX1999 10.45h Anonymverfügung der BPD Wien, KZ W-814NO

XX.07.1999 Einbau einer neuen Windschutzscheibe beim Mercedes

XX.07.1999 Reparatur des Mercedes nach Schaden

X4.07.1999 Tageskosten für Leihfahrzeug vom 05. Bis 07.07.1999

XX.07.1999 Ankauf einer Uhr bei der Fa. ARTIFACTS am Flughafen Wien

1999 beantragt er Umbauten am Dachstuhl

X5.12.1999 Baubewilligung für Schleppgaupe

1999 wird der Wasserzähler ausgetauscht.

X2.01.2000 Kauf einer Tageskarte für das Schigebiet Hochkar

X2.02.2000 Kauf einer Tageskarte für das Schigebiet Ötscher

XXXX2000 16.27 Übertretung der StVO in Göstling, Anonymverfügung der BH Scheibs, KZ W-814NO

X9.02.2000 Kauf einer Tageskarte für das Schigebiet Hochkar

X2.03.2000 Kauf einer Tageskarte für das Schigebiet Hochkar

XX.08.2000 Entfernung eines Fibroms

XXXX.2000 19.05 Organstrafverfügung, Ernsdorf, B46, BH Mistelbach

X7.01.2001 Kauf von 11 Türen beim Hornbach

X4.01.2001 Kauf einer Tageskarte für das Schigebiet Hochkar

X4.02.2001 Kauf einer Tageskarte für das Schigebiet Hochkar

X9.03.2001 Fertigstellung des Bauvorhabens Schleppgaupe

X7.03.2001 Kauf einer Tageskarte für das Schigebiet Hochkar

X5.03.2001 70.000 von E zu W

2001 werden die Umbau-Arbeiten überprüft und abgenommen

6.7.2001 Priklopil kauft die 26 m² Wohnung am Stillfriedplatz 6/Top 3 S 100.000

X1.07.2001 OBI € 9,24

X5.09.2001 OBI € 696,9

X9.09.2001 Abmeldung in 1220 Wien Rugierstraße 30/6 als Hauptwohnsitz, Anmeldung Stillfriedplatz 6/3 als Hauptwohnsitz

Nov. 2001 Verkauf von 2 Wohnungen in der Bergsteiggasse an Margit Wendelberger. (Schwester Ernst Holzapfel)

XX.12.2001 OBI € 23,90

X6.01.2002 OBI € 2,51

X1.03.2002 Kauf einer Tageskarte für das Schigebiet Hochkar

X7.05.2002 OBI € 44,61

X4.06.2002 Mercedes-Sitze ausgebaut

XXXX 2002 23.45 Organmandat der PI Deutsch Wagram, KZ W-13150L

X0.11.2002 Leihauto für 14.11. u. 15.11.2002 (Mercedes A170 – KZ W-74032O)

X6.12.2002 OBI € 30,51

Okt/Nov. 2002 Löschung von 2 Pfandrechten auf Heinestraße 60 Strasshof

X7.01.2003 Kauf eines Sprachcomputers beim Hofer Dt. Wagram

21.2.2003 - 20.2.2006 Auflistung von wöchentlich € 1 Wolfi an Bibi (17.2.2006 18. Geburtstag Natascha Kampusch)

6.3.2003 letzter Besuch bei Hausarzt Dr. Hekel

15.3.2003 Bester Freund von Priklopil, Woody, heiratet

XX.03.2003 OBI € 1,95

X2.09.2003 Fahrt an den Wolfgangsee

X0.09.2003 Kauf von 3 St. Türen beim Hornbach

X0.10.2003 Kauf einer Tür beim Hornbach

X2.10.2003 Abmeldung in Stillfriedplatz 6/3 als Hauptwohnsitz 1220 Wien Anmeldung Rugierstraße 30/6 als Hauptwohnsitz

2003 Priklopil vermietet die Wohnung am Stillfriedplatz

XX.12.2003 Leihauto für 25.11. (Mercedes 313 CDI, KZ W-89772M)

X0.03.2004 OBI € 27,98

XXXX.2004 Einkauf bei Hochkar Sport, 3345 Göstling

X4.04.2004 Einkauf OBI € 150,24

X2.05.2004 Parkticket Wilhelminenspital zw 15.43 und 16.37 Uhr

X4.05.2004 Parkticket Wilhelminenspital zw 13.03 und 13.21 Uhr

XX.06.2004 Einkauf Obi € 32,26

X7.06.2004 Parkticket Flughafen Wien zw 00.08 und 00.44 Uhr

X2.11.2004 Kauf eines Keyboardes beim Hofer Hirschstetten

2004 wird der Wasserzähler ausgetauscht.

XX.01.2005 Einkauf Obi € 66,77

XX.03.2005 Einkauf eines Eckwhirlpools bei Hornbach

16.3.2005 Schifahren mit Rudolf H. (beschriftete Filmkasette)

XX.06.2005 Einkauf Obi € 65,08

X5.06.2005 Kredit löschen

XX.07.2005 Einkauf Obi € 2,99

X4.08.2005 Beginn mit Umbau im unteren Badezimmer

X7.09.2005 Betankung BMW km 182300,9 – 182750,7 = 449,8

X9.10.2005 Betankung BMW km 183200,4 – 183608,8 = 408,4

X9.12.2005 Betankung BMW km 184239,5 – 184670,1 = 440,6

13.12.2005 Priklopil kauft die 11 m² Wohnung in der Hollergasse 47/13 € 11.000

X5.12.2005 Betankung BMW km 184670,1 – 185073,1 = 403,0

X9.12.2005 Betankung BMW km 185073,1 – 185505,2 = 432,1

XXXX2005 Lüftung am Dach kontrollieren Aufzeichnung auf der Rückseite des letzten Kalenderblattes

X9.01.2006 Betankung BMW km 185502,2 – 185753,2 = 248,0

X9.01.2006 Einkauf OBI € 6,99

X4.01.2006 Betankung BMW km 185752,2 – 186102,7 = 349,5

XX.01.2006 Betankung BMW km 186102,7 – 186379,1 = 276,4

6.2.2006 Thrombosenprophylaxe bei Dr. Affifi, Steigentetschgasse (eine einzige Behandlung bei Dr. Affifi)

XX.02.2006 Verletzung am Knie – KH Mistelbach (eventuell 8.2.2006)

XX.02.2006 Betankung BMW km 186791,5 – 187187 = 395,5

X7.02.2006 Betankung BMW km 187187 – 187507 = 320,0

X1.03.2006 Betankung BMW km 187507 – 187869 = 362,0

X0.04.2006 Telefonat mit MARCOM HandelsgesmbH, Standort Rugierstraße

XX.04.2006 Betankung BMW km 187869 – 188283,7 = 414,7

XX.04.2006 Einkauf OBI € 44,87

X5.04.2006 3 Telefonate mit MARCOM HandelsgesmbH, Standort Mariahilferstr./Kauergasse

X4.04.2006 SMS, 2 Telefonate mit anonymer T-Mobile Wertkarte, Standort Rugierstraße

Frühj./Sommer 2006 Priklopil renoviert die Wohnung Hollergasse unter Mithilfe von Natascha Kampusch

X6.04.2006 Geschirrspüler für Ernst von Westendorf (Tirol) abgeholt

X6.04.2006 Telefonat, Standort Niederndorf Zollamt und Westendorf

X6.05.2006 Telefonat mit Hürner Rudolf, Standort Rugierstraße

X9.05.2006 Telefonat mit anonymer T-Mobile Wertkarte, Standort Mariahilferstraße/Kauergasse

X0.05.2006 2 Telefonate mit Uni Wien (Hürner), 1 Telefonat mit MARCOM HandelsgesmbH, Standort Mariahilferstraße/Kauergasse

X1.05.2006 2.30 bis 2.50 Rückspülung

X7.05.2006 Telefonat mit Generali Versicherung, Standort Mariahilferstraße/Kauergasse

X.06.2006 10 Telefonate mit Marcom Handeslges., eigene Mobilbox, Priklopil Waltraud, Anita Mechtler Ladendorf; Standorte: Strasshof Bahnhof und West, Wien Viehmarktgasse, Perfektastraße und Rugierstraße, 19.24 Süßenbrunn, Gersadorf, Schrick, Mistelbach

X5.06.2006 Telefonat mit MARCOM HandelsgesmbH, Standort Rugierstraße

X4.06.2006 22 Telefonate mit MARCOM HandelsgesmbH (Dauer 31,63 Minuten) Standort Perfektastraße

X5.06.2006 Kredit löschen

X5.06.2006 6 Telefonate mit MARCOM HandelsgesmbH, Standort Perfektastraße

X9.06.2006 3 SMS versendet, 2 Telefonate mit nicht existierender Nummer, Standort Mariahilferstraße/Kauergasse

X1.07.2006 Kredit löschen

X2.07.2006 Telefonat mit anonymer T-Mobile Wertkarte, Standort Rugierstraße

X5.07.2006 Telefonat, Standort Grafendorf

XX.07.2006 X Telefonat mit anonymer T-Mobile Wertkarte, 2 Telefonate mit Uni Wien (Hürner), Standort Mariahilferstraße/Kauergasse

X4.07.2006 Telefonat mit anonymer T-Mobile Wertkarte, Standort Mariahilferstraße/Kauergasse

X5.07.2006 Telefonat mit MARCOM HandelsgesmbH, Standort Mariahilferstraße/Kauergasse

X6.07.2006 3 Telefonate mit MARCOM HandelsgesmbH, Standort Mariahilferstraße/Kauergasse

X2.08.2006 Telefonat mit MARCOM HandelsgesmbH, Telefonat mit anonymer T-Mobile Wertkarte, Standort Mariahilferstraße/Kauergasse

XX.08.2006 3 Telefonate mit MARCOM HandelsgesmbH, Standort Mariahilferstraße/Kauergasse

X4.08.2006 Telefonat mit MARCOM HandelsgesmbH, Standort Mariahilferstraße/Kauergasse

X2.08.2006 2 Telefonate mit MARCOM HandelsgesmbH, Standort Mariahilferstraße/Kauergasse

17.5.2006 Tausch des Mercedes 100D gegen einen neueren Mercedes Sprinter (bei Günther Bernhauer, 1210 Wien)

Fluchttag

23.8.2006 Fluchttag Kampusch: Holzapfel inseriert die Wohnung Hollergasse im Internet für Priklopil und gibt dabei Priklopils Telefonnummer an <references />